Betreuungsmöglichkeiten

Ihre Ansprechpartnerinnen für unser ganztägiges Angebot:

Ruth Schäm – Betreuungskoordinatorin

Henrike Diehl – Ganztagskoordinatorin

Seit dem Schuljahr 2016/17 sind wir Schule im „Pakt für den Nachmittag“ und bieten somit an fünf Tagen ein Betreuungsangebot von 7.30 Uhr – 14.30 Uhr bzw. 16.30 Uhr, sowie sechs Wochen Betreuung in den Ferienzeiten an.

Die Konzeption des Ganztagsangebots sieht vor, dass sich an den Unterricht der ersten und zweiten Klasse die 45 minütige Mittagspause anschließt, in der die Kinder ein warmes Mittagessen des Caterers Appetito einnehmen. Das Essen findet in der Mensa der Kindertagestätte Mäusenest statt, die sich auf dem gleichen Gelände befindet.

Nach der fünften Stunde, um 12.25 Uhr, kommen die Kinder der Klassen drei und vier zum Essen. In dieser Zeit hat die erste Essensgruppe Gelegenheit für eine kleine Bewegungspause, bevor sie mit der Lernzeit startet, welche durch Lehrkräfte und unser Betreuungspersonal gestaltet wird. In dieser Zeit vertiefen unsere Schülerinnen und Schüler Inhalte des Vormittags und werden außerdem individuell gefördert. Nach der Lernzeit folgen unsere Angebote, die sich jahreszeitlich bzw. an den Interessen der Kinder orientieren.

Während die Klassen 1 und 2 in Lernzeiten arbeiten, haben die älteren Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, Angebote innen und außen wahrzunehmen oder sich eine ruhigere Pause zu nehmen. Erst danach beginnt für diese Klassen die Lernzeit, die wiederum von Lehrkräften und unserem Betreuungspersonal gestaltet wird. Die individuellen Förderpläne werden so in der Lernzeit einbezogen.

Ergänzend zu unserem Angebot bieten wir aktuelle eine Tennis-AG an. Außerdem einen Schulchor, an dem alle Kinder teilnehmen können.

Die Inhalte unserer Angebote führen die pädagogischen Schwerpunkte unserer unterrichtlichen Arbeit fort, so versuchen wir die Angebote unter dem Dach unseres Leitbildes KULTUR-NATUR-GEMEINSCHAFT anzubieten, nehmen jedoch auch Wünsche und Anregungen der Schüler auf. Dies geschieht unter anderem durch das etablierte Schülerparlament, das Vorschläge für Lernangebote am Nachmittag unterbreiten kann, oder durch direkte Gespräche mit den Kindern. Die Angebote finden  in den Lernräume der Schule statt (z.B. Schülerbücherei, Kunst- und Werkraum, PC-Raum, große Spielfläche auf dem Schulhof).

Angebot A:  7.30 Uhr bis 14.30 Uhr         60,00 €/ Monat zzgl. Essen

Angebot B:  7.30 Uhr bis 16.30 Uhr         75,00 €/ Monat zzgl. Essen

(Stand: 01.02.2018)